Digitalisierung: Potenziale im Gesundheitswesen
,

Die Digitalisierung wirft eine Unmenge an Fragen auf. Doch welche Punkte soll man priorisieren? Zuerst muss geklärt werden warum Digitalisierung nicht nur ein technischer sondern vor allem ein kultureller Prozess in einem Unternehmen darstellt. Konkret müssen sich Führungspersonen in Gesundheitsorganisationen damit befassen, wo sie in Bezug auf ihre Digitalisierungsstrategie stehen und in welche Richtung sie sich entwickeln möchten. Durch den Einsatz von neuen Technologien und mit der Möglichkeit der Verarbeitung großer Datenmengen wird sich auch die Art, wie und wo Leistungen erbracht werden, verändern. Daraus ergeben sich verschiedene Einsparpotenziale. Ein großes Thema im Zuge der Digitalisierung ist das Elektronische Patientendossier. Hier gibt es unterschiedliche Fragestellungen bezüglich Umsetzung und Zertifizierung mit denen sich Organisationen auseinandersetzen müssen. Mit immer grösser werdenden elektronischen Datenmengen darf auch Cyber Security nicht aus den Augen gelassen werden. Kümmern Sie sich um die grössten bekannten Problemfelder.